Technikfolgenabschätzung

TU Bergakademie Freiberg
Institut für Energieverfahrenstechnik
und Chemieingenieurwesen (IEC)
Fuchsmühlenweg 9
09596 Freiberg

Tel.: +49 3731 394428
Lutz.Schiffer@iec.tu-freiberg.de

Gegenstand der Technikfolgenabschätzung sind die Analyse der Potenziale neuer wissenschaftlich-technischer Entwicklungen und die Untersuchung der damit verbundenen Chancen und Konfliktfelder unter Berücksichtigung gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen. Unter anderem sollen bei der Einführung neuer Techniken Prozesse der Willensbildung und Akzeptanzförderung bei Entscheidungsträgern in Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik wissenschaftlich unterstützt werden.

Mit der 2013 gegründeten gemeinsamen Arbeitsstelle „Technikfolgenabschätzung“ werden die Zusammenarbeit zwischen der Sächsischen Akademie der Wissenschaft und der Technischen Universität Bergakademie Freiberg intensiviert und Synergieeffekte genutzt. Die Arbeitsstelle hat ihren Sitz am Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen.

Wirtschaftswachstum, Bevölkerungszunahme und die Angleichung von Lebensstilen führen zu einer stetigen Erhöhung der globalen Nachfrage nach Rohstoffen und Energie. Die Folgen dieser Entwicklung sind unübersehbar: Klimawandel, Verknappung natürlicher Ressourcen und Umweltzerstörung. Fossile wie auch biogene Kohlenstoffträger werden heute überwiegend energetisch genutzt, um Elektrizität, Wärme und Kraftstoffe zu erzeugen. Dies führt zu einer signifikanten CO2-Anreicherung in der Atmosphäre und wird letztlich als Auslöser für den prognostizierten Klimawandel gesehen. Damit besteht eine der größten Herausforderung darin, die derzeit CO2-intensive in eine CO2-arme Wirtschaft zu überführen.

Vor diesem Hintergrund verfolgt die gemeinsame Forschungsarbeit das Ziel, Strategien für den Übergang von der energetischen hin zur stofflichen Nutzung von Kohlenstoffträgern sowie zur weitgehenden Schließung von Kohlenstoffkreisläufen zu entwickeln, diese im Kontext der Nachhaltigkeit zu bewerten und entsprechende Handlungsoptionen abzuleiten. Im Fokus der Transformation von der bisher weitgehend linearen Kohlenstoffwirtschaft zu einer Kohlenstoffkreislaufwirtschaft stehen dabei neue Formen der Sektorkopplung zwischen chemischer Industrie, Energie- und Abfallwirtschaft.

In diesem Kontext fand am 9. April 2019 in Görlitz ein von der Kommission und der Projektgruppe Technikfolgenabschätzung organisiertes Akademie-Forum unter dem Titel Nachhaltige Entwicklung – Impulse für neue Wertschöpfung in der Lausitz statt. Mit rund 60 Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Politik wurde über nachhaltige Möglichkeiten für neue Wertschöpfung in der Lausitz nach dem "Kohleausstieg" diskutiert. Schwerpunkt der Veranstaltung war die Vorstellung des Konzepts für ein Wirtschaftscluster progressLAUSITZ durch Bernd Meyer (Ordentliches Mitglied der Akademie und Projektleiter).

Projektgruppe

  1. Bernd Meyer, Prof. Dr.-Ing. [Projektleiter, OM, Technikwissenschaftliche Klasse]
  2. Roh Pin Lee, Dr. rer. pol. [Arbeitsstellenleiterin]
  3. Lutz Schiffer, Dr.-Ing. [Arbeitsstellenleiter]
Akademienprogramm Gesamt

Übersicht über alle laufenden Forschungsprojekte im Akademienprogramm:
www.akademienunion.de

Zum AGATE-Portal, Forschungsinformationssystem der Wissenschaftsakademien:
https://agate.academy/

Denkströme

Denkströme IconDas Open Access (Online-)Journal der Sächsischen Akademie der Wissenschaften:

www.denkstroeme.de

Diffusion Fundamentals

Diffusion Fundamentals IconInterdisziplinäres Online Journal für Diffusionstheorie in Kooperation mit der Universität Leipzig:
diffusion.uni-leipzig.de

Termine
Akademie-Kolloquium: Clara Schumann – Facetten einer Briefschreiberin 22.11.2019 11:15 - 13:00 — Bach-Archiv Leipzig, Sommersaal, Thomaskirchhof 15/16, 04109 Leipzig
Lesung: Clara Schumann in Briefen an Elisabeth und Heinrich Herzogenberg 27.11.2019 18:00 - 19:30 — Bibliotheca Albertina, Vortragssaal, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig
Internationale Tagung: Jacobi und Kant 28.11.2019 - 30.11.2019 — Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
Workshop: Marginal Commentaries in Arabic Manuscripts 02.12.2019 - 03.12.2019 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Öffentliche Herbstsitzung 2019 13.12.2019 16:00 - 18:00 — GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Großer Vortragssaal, Johannispl. 5-11, 04103 Leipzig
Internationale Konferenz: Insular-kontinentale Wechselbeziehungen in der volkssprachigen Überlieferung des Frühmittelalters und ihre lexikographische Erschließung 16.02.2020 - 18.02.2020 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig