Landeskunde

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Palaisplatz 3
01097 Dresden

Tel.: +49 351 56 39 41 21
Fax: +49 351 56 39 41 99 21

b.mueller@ioer.de
Dr. Ute Ecker: Wissenschaftliche Koordination

Lommatzscher Pflege bei Grauswitz; Foto: Rolf Sprössig

Die landeskundliche Arbeit, wie sie von der Kommission für Landeskunde seit 1992 betrieben wird, widmet sich vor allem der regionalen Analyse und Bewertung raum-zeitlicher Erscheinungen und Prozesse in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Landeskunde ist Wissens-, Forschungs- und Lehrgebiet zugleich und versteht sich als das Anwendungsfeld der in der Regionalforschung verbundenen Disziplinen. Ein Hauptaugenmerk des interdisziplinären Herangehens besteht darin, durch entsprechende Darstellungen das Verständnis der Gesellschaft für die natürlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bedingungen der betrachteten Räume zu wecken und zu verstärken.

Um auf aktuelle Entwicklungen gezielter reagieren zu können, wurde im Mai 2013 unter dem Dach der Strukturbezogenen Kommission Landeskunde eine Arbeitsgruppe zum Thema „Stadt der Vergangenheit – Stadt der Zukunft. Zur Transformation des Urbanen am Beispiel von Stadtregionen“ eingerichtet. Gegenstand der Arbeiten sind die vielgestaltigen Transformationsprozesse der stadtregionalen Entwicklung im mitteldeutschen Raum in den letzten Jahrzehnten. Neben den städtischen Oberzentren sollen Analysen zu den Problemen der Klein- und Mittelstädte, aber auch zu den Strukturbrüchen in der Siedlungsentwicklung seit 1945 im Mittelpunkt stehen. Die unter der Leitung von Prof. Dr. Bernhard Müller interdisziplinär zusammengesetzte Arbeitsgruppe vereinigt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Einzugsgebiet der Akademie. Sie will durch Publikationen, Stellungnahmen und öffentliche Veranstaltungen in die Gesellschaft hineinwirken und unabhängig von der Tagesaktualität praktikable Handlungsempfehlungen abgeben.



Siehe auch: Berichte der Kommission

Siehe auch: Landeskundliche Forschungsprojekte mit Beteiligung der Akademie

Denkströme

Denkströme IconDas Open Access (Online-)Journal der Sächsischen Akademie der Wissenschaften:

www.denkstroeme.de

Diffusion Fundamentals

Diffusion Fundamentals IconInterdisziplinäres Online Journal für Diffusionstheorie in Kooperation mit der Universität Leipzig:
diffusion.uni-leipzig.de

Termine
Akademie-Kolloquium: Clara Schumann – Facetten einer Briefschreiberin 22.11.2019 11:15 - 13:00 — Bach-Archiv Leipzig, Sommersaal, Thomaskirchhof 15/16, 04109 Leipzig
Lesung: Clara Schumann in Briefen an Elisabeth und Heinrich Herzogenberg 27.11.2019 18:00 - 19:30 — Bibliotheca Albertina, Vortragssaal, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig
Internationale Tagung: Jacobi und Kant 28.11.2019 - 30.11.2019 — Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum
Workshop: Marginal Commentaries in Arabic Manuscripts 02.12.2019 - 03.12.2019 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Öffentliche Herbstsitzung 2019 13.12.2019 16:00 - 18:00 — GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Großer Vortragssaal, Johannispl. 5-11, 04103 Leipzig
Internationale Konferenz: Insular-kontinentale Wechselbeziehungen in der volkssprachigen Überlieferung des Frühmittelalters und ihre lexikographische Erschließung 16.02.2020 - 18.02.2020 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig