Sie sind hier: Startseite / Projekte / Leipziger Ausgabe der Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy

Leipziger Ausgabe der Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Mendelssohn-Gesamtausgabe
Karl-Tauchnitz-Straße 1
04107 Leipzig

Tel.: +49 341 71153-36
Fax: +49 341 71153-44
LMA@saw-leipzig.de

Autograph eines Liedes von Felix Mendelssohn Bartholdy. Unveröffentlichte Version von op. 9 Nr. 2 Universitätsbibliothek Leipzig, Handschriftenabteilung; Sign. Rep. IX, 3

Mit Beginn des Jahres 1992 wurde die Gesamtausgabe der Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy als Projekt der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig übernommen. Sie wird vom Ausschuß für musikwissenschaftliche Editionen bei der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften koordiniert.

Im Jahre 1959 ins Leben gerufen und anfänglich von der Internationalen Felix-Mendelssohn-Gesellschaft, Basel, in Zusammenarbeit mit der Deutschen Staatsbibliothek zu Berlin und dem Deutschen Verlag für Musik, Leipzig, herausgegeben, widmete sich die Ausgabe zunächst den unveröffentlichten Jugendwerken des Komponisten.

Im Zuge der Neuprofilierung zu einer nach modernen Gesichtspunkten konzipierten historisch-kritischen Gesamtausgabe werden nicht nur die Kompositionen, sondern auch die Korrespondenz und andere schriftliche Äußerungen sowie die bildkünstlerischen Arbeiten des Komponisten (Zeichnungen und Aquarelle) einbezogen. Geplant sind ca. 80 Notenbände mit eingebundenen kritischen Berichten, ca. 75 Bände Briefe, Schriften und Tagebücher, eine noch unbestimmte Anzahl Dokumentenbände sowie ein thematisch-systematisches Werkverzeichnis. Die Bände erscheinen seit 1997.

 Leipziger Ausgabe der Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy


Projektgruppe

  1. Christian Martin Schmidt, Prof. Dr. phil. [Projektleiter]
  2. Ralf Wehner, Dr. phil. [Arbeitsstellenleiter]
  3. Clemens Harasim, Dr. phil. [Wissenschaftlicher Mitarbeiter]
  4. Birgit Müller, M. A. [Wissenschaftliche Mitarbeiterin]

Vorhabenbezogene Kommission

  1. Helmut Kirchmeyer, Prof. Dr. phil. [Vorsitzender, KM]
  2. Peter Wollny, Prof. Dr. [Leipzig]
  3. Hartmut Zwahr, Prof. Dr. [Leipzig]
Termine
Traumjob oder Trauma: Was folgt auf die Novelle des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes? 02.05.2016 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str.1, 04107 Leipzig
Manfred Popp: Chancen und Probleme der Energiewende 02.05.2016 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Öffentliche Sitzung der AG Stadtentwicklung zu Klein- und Mittelstädten in Sachsen-Anhalt 12.05.2016 10:00 - 14:30 — Hochschule Anhalt, Kloster Bernburg, Klostergasse 7a, 06406 Bernburg
Sanskrit und die SprachRevolution – 200 Jahre Indogermanistik 16.05.2016 - 20.05.2016 — HU Berlin, Senatssaal, Unter den Linden 6, 10117 Berlin; FSU Jena, Aula, Fürstengraben 1, 07743 Jena
Akademientag 2016: Sprache und Sprachen: kulturell, politisch, technisch 18.05.2016 13:00 - 21:00 — Universität Hamburg, Hauptgebäude, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg
Hans-Werner Sinn: Die Bändigung des grünen Zappelstroms 18.05.2016 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Akademie-Kolloquium und Podiumsdiskussion zur Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur 20.05.2016 10:00 - 15:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Akademie-Kolloquium: Ein korrumpierter Text? Wie die Varianten in das Neue Testament kamen 27.05.2016 11:15 - 13:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Reinhard Hüttl: Energiewende und die Ressourcenproblematik 30.05.2016 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Armin Grunwald: Warum die Energiewende so schwer ist – ethische Fragen und Akzeptanzprobleme 13.06.2016 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Dülfer-Saal, Dülferstr. 1, 01069 Dresden