Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Kompetenzorientierung und Wissenstransfer: Neue Lern- und Lehrstrategien in den Geschichts-, Kunst- und Orientwissenschaften

Kompetenzorientierung und Wissenstransfer: Neue Lern- und Lehrstrategien in den Geschichts-, Kunst- und Orientwissenschaften

Wann 06.11.2013 um 13:00 bis
07.11.2013 um 17:00
Wo Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Termin übernehmen iCal

 

Dozierende der Geisteswissenschaften haben es nicht einfach: Exzellenz in der Forschung liefern – durch Exzellenz in der Lehre begeistern – und dann noch die Studierenden auf einen nicht klar umrissenen Arbeitsmarkt innerhalb und vor allem außerhalb der Wissenschaft vorzubereiten. Der Erwerb von Schlüsselkompetenzen gewinnt an Bedeutung und die Curricula werden zunehmend interdisziplinär ausgerichtet. Wie sollen arbeitsmarktrelevante Studiengangsentwicklung und die Vermittlung wissenschaftlicher Inhalte die Balance halten? Wie können Lernfortschritte in kompetenzorientierte Prüfungsformate übersetzt werden? Welche strukturellen Voraussetzungen müssen gegeben sein, um den heutigen Qualitätsansprüchen in Studium und Lehre zu genügen? Diese Fragen sind nur einige von vielen, die der Expertenworkshop aufgreifen möchte. Hochschullehrer, Mitarbeitende, Studierende und Promovierende ausgewählter Fächer sind eingeladen, Chancen und Risiken neuer Entwicklungen zu diskutieren, gute Beispiele für neue Lern-Lehr-Methoden aus der Praxis kennenzulernen sowie Zukunftsmodelle besprechen.


Programm

www.hrk-nexus.de

 Anmeldeforumlar
Termine
Ausgewählte Aspekte der Individualisierten Medizin 31.03.2017 12:30 - 18:00
Philosoph Peter Sloterdijk eröffnet Vortragsreihe an der TU Dresden 03.04.2017 18:30 - 20:00 — Festsaal des Rektorats der TU Dresden, Mommsenstr. 11, 01062 Dresden
Öffentliche Frühjahrssitzung 2017 07.04.2017 16:00 - 20:00 — Festsaal Altes Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig