Die Neudeutsche Schule

Wann 12.11.2009
von 11:00 bis 18:00
Wo Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Name Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
Termin übernehmen iCal

 

11.00–11.30    Detlef Altenburg: Von der Vision eines „Neuen Weimar“ zur „Neudeutschen Schule“. Versuch einer Bestandsaufnahme

11.30–11.50    Michaela Marek: Zur Identitätskonstruktion in der Kunst des 19. Jahrhunderts

11.50–12.10    Ruth Seehaber: Zur Identitätskonstruktion in den kunsttheoretischen Schriften der Neudeutschen

12.10–12.30    Ulrike Roesler: Die Anregungen für Kunst, Leben und Wissenschaft. Überlegungen zu den Zielen und zur Programmatik der Neudeutschen

12.30–13.00    Diskussion

13.00–14.30    Mittagspause

14.30–15.10    Helmut Kirchmeyer: Ballenstedt – Liszt, Wagner und die Nachwirkungen

15.10–15.30    Reinhard Wegner: Wilhelm von Kaulbach. Zwischen Historienmalerei und lebendiger Weltliteratur

15.30–15.50    Katharina Steinbeck: Liszts Idee einer tönenden Weltliteratur           

15.50–16.15    Diskussion

16.15–16.45    Kaffeepause

16.45–17.05    Daniel Ortuno-Stühring: Zukunftsmusik – Die Politisierung der Musikästhetik durch die Neudeutsche Schule

17.05–17.25    Daniela Roth: Wagners Musikdrama und die Vision einer neuen Gesellschaft            

17.25–18.00    Diskussion

Termine
Kolloquium: Von Weibervögten, Aktenschwänzen und Heiligenbildern 27.01.2017 11:15 - 12:15 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig