Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Akademientag 2013: Die Gegenwart der Aufklärung

Akademientag 2013: Die Gegenwart der Aufklärung

Wann 28.10.2013
von 12:00 bis 18:00
Wo Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Eingang Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin
Termin übernehmen iCal

Der Akademientag, die große Gemeinschaftsveranstaltung aller acht in der Union zusammengeschlossenen Akademien, steht in diesem Jahr unter dem Titel „Die Gegenwart der Aufklärung“. Der Grundgedanke ist, dass Aufklärung keine auf das 18. und 19. Jahrhundert begrenzte, abgeschlossene geistesgeschichtliche Entwicklung ist, sondern auch im 21. Jahrhundert die gleiche Aktualität besitzt. Nach wie vor lebt ein großer Teil der Menschheit in politischen Systemen, die sich nicht den Idealen der Aufklärung verpflichtet sehen. Nach wie vor streben Menschen nach politischer Freiheit, fordern Menschenrechte und Menschenwürde ein, verlangen wirtschaftliche Freiheit und Religionsfreiheit und hoffen auf gesellschaftliche Veränderungen, auf einen Rechtsstaat und eine Gesellschaftsordnung, die dem Individuum mehr Freiheit und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Beim Akademientag werden exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der deutschen Wissenschaftsakademien das Thema interdisziplinär beleuchten und ihre Thesen gerne gemeinsam mit Ihnen diskutieren. Darüber hinaus präsentieren sich elf Forschungsprojekte der Akademien aus dem Akademienprogramm, die sich mit dem Thema Aufklärung beschäftigen. 

Die Federführung für den Akademientag 2013 haben die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften.

Tagesprogramm
Abendeinladung



Akademientag 2013

Termine
Horst-Michael Prasser: Basisinnovation bei Kernreaktoren 16.01.2017 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig