Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Akademie-Forum: Glauben ist menschlich

Akademie-Forum: Glauben ist menschlich

Wann 30.09.2011
von 16:00 bis 18:00
Wo Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Termin übernehmen iCal

Einführungsvorträge

Prof. Dr. Heimo Reinitzer: "Menschlich glauben"

Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf U. Dalferth: "Glauben ist menschlich"


Podiumsdiskussion mit:

Prof. Dr. Dr. h.c. Ingolf U. Dalferth, Universität Zürich / Claremont Graduate University,

Prof. Dr. Dr. h.c. Friedrich Wilhelm Graf, Ludwig-Maximilians-Universität München,

Prof. Dr. Dr. h.c. Ludger Honnefelder, Humboldt-Universität zu Berlin / Institut für Wissenschaft und Ethik e.V., Bonn, 

Prof. Dr. Heimo Reinitzer, Präsident der Akademie der Wissenschaften in Hamburg,

Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer, Universität Leipzig / Präsident der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Interessenten sind herzlich willkommen.

 

Glauben ist menschlich – Das Orakel in der Titelthese ist ernst gemeint: Unser Menschsein hängt davon ab, dass wir uns vertrauensvoll auf vieles verlassen können, was kulturelle Traditionen im Allgemeinen und was andere Menschen im Besonderen lehren. Wie schon die griechische Philosophie weiß, zerstört ein radikal Ungläubiger, der alles selbst kontrollieren will, das gemeinsame Wissen und Handeln, gerade auch in Wirtschaft und Gesellschaft: Ein solcher Skeptiker macht sich ironischerweise selbst ‚zum Tier’ oder gar ‚zur Pflanze’ – und das auf beliebig hohem Niveau, etwa in einem bloß instrumentellen Denken für sich. Eben daher ist es so wichtig, die Ursachen eines solchen Rückzugs in bloße Subjektivität zu vermeiden, nämlich Leichtgläubigkeit und ihren Missbrauch, besonders auch in einem religiösen Glauben, der die hochideale Form der Reflexion auf die Form des guten Lebens in allen Sätzen über einen Gott nicht versteht.

Termine
Horst-Michael Prasser: Basisinnovation bei Kernreaktoren 16.01.2017 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig