Franziska Naether, PD Dr. phil. habil.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Digital Humanities

Kontaktinformationen

Dienstlich

Dimitroffstraße 26 04107 Leipzig

E-Mail: naether@saw-leipzig.de

Tel: 0341 697642-75

Webseiten

Beschäftigungsverhältnis

Funktion: Mitarbeiter Verwaltung

Projekt

Biografie / Sonstige Angaben

  • 2021 Habilitation an der Universität Leipzig
  • seit 2020 an der SAW Leipzig, KompetenzwerkD
  • 2018 Theodor-Litt-Preis
  • seit 2018 Digital Rosetta Stone Project
  • 2017-2018 Forschungsaufenthalte am Department for Ancient Studies, Stellenbosch University, ZA gefördert von der Europäischen Union, seit 2017 dort research associate
  • 2015-2016 Forschungsaufenthalt am Institute for the Study oft he Ancient World, New York University, USA, gefördert von der VolkswagenStiftung
  • 2010-2012 Stipendiatin der Robert Bosch Stiftung (Fast Track)
  • 2009-2019 diverse Anstellungen als akademische Assistentin am Ägyptologischen Institut/Ägyptischen Museum –Georg Steindorff– der Universität Leipzig sowie im SMWK- und DFG-geförderten Projekt „Database and Dictionary of Greek Loanwords in Coptic“ (DDGLC)
  • 2005-2008 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Alexander von Humboldt Stiftung für die Trismegistos-Datenbank an der Universität zu Köln/Leuven Universiteit, BE
  • 2004-2009 Promotionsstudium, gefördert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und dem Albertus-Magnus-Verein; 2009 Promotion an der Universität Leipzig (summa cum laude, opus eximium), ausgezeichnet mit dem Walther-Liebehenz Preis Göttingen
  • 1999-2004 Studium der Ägyptologie, Alten Geschichte und Kulturwissenschaft an der Universität Leipzig; Hilfskrafttätigkeiten u. a. an der SAW, 2004 Magister Artium (summa cum laude), ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften Leipzig

Forschungsschwerpunkte

  • Digital Humanities und 3D-Archäologie
  • Museologie
  • Altägyptische Kultpraktiken (Religion, Rituale, Magie, Divination, Herrscherkult)
  • Antike Literatur
  • Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des griechisch-römischen Ägypten
  • Papyrologie
  • Ägyptenrezeption

Publikationen (Auswahl)

Siehe auch das Verzeichnis der wissenschaftlichen Publikationen mit Downloads

Monografien

Herausgeberschaft

  • The Benefit of the Doubt. Between Skepticism and Godlessness, Critique or Indifference in Ancient Mediterranean Religious Traditions. Proceedings of a Workshop in Berlin, 21-22 February 2019. Zusammen mit Nicole Hartmann, Berlin: de Gryuter, in Vorbereitung 2021.
  • Cult Practices in Ancient Literatures: Egyptian, Near Eastern and Graeco-Roman Narratives in a Cross-Cultural Perspective. Proceedings of a Workshop at the Institute for the Study of the Ancient World, New York, May 16-17, 2016. ISAW Papers 18, New York, open access, New York 2020, DOI: 2333.1/5dv41zmf. URI: http://hdl.handle.net/2333.1/5dv41zmf.
  • Nachdenken über Gott und die Welt. Altes Ägypten in den Universitätsvespern am Leipziger Paulineraltar 2001–2019. Zusammen mit Elke Blumenthal und Pia Elfert, Leipzig 2019, open access, DOI: 10.36730/ngw.2019 .
  • En détail. Festschrift für Hans-W. Fischer-Elfert. Zusammen mit Marc Brose, Peter Dils, Lutz Popko and Dietrich Raue. Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde – Beiheft 7, 2 Vols., Berlin: de Gruyter 2019.
  • New Approaches in Demotic Studies. Acts of the 13th International Conference of Demotic Studies 2017, Leipzig, September 4-8, 2017. Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde – Beiheft 10, Berlin: de Gruyter 2019.
  • „Bekriegt. Besetzt. Bereichert. Ägypten zwischen Spätzeit und Spätantike“. Begleitheft zur Sonderausstellung im Ägyptischen Museum der Universität Leipzig, 7. September bis 10. Dezember 2017. Zusammen mit Caroline Böhme, Leipzig 2017, open access, URN: urn:nbn:de:bsz:15-qucosa2-161898.
  • Altertumswissenschaften in a Digital Age – Egyptology, Papyrology and Beyond. Proceedings of a Conference and Workshop in Leipzig, November 4-6, 2015. Zusammen mit Monica Berti, Leipzig 2016, open access, URN: urn:nbn:de:bsz:15-qucosa-20150.
  • Akten des Workshops „Kompetenzorientierung und Wissenstransfer: Neue Lern- und Lehrstrategien in den Geschichts-, Kunst- und Orientwissenschaften“, 06.11. und 07.11.2013 – SAW Leipzig. Zusammen mit Juliane Bally, Hochschulrektorenkonferenz, Projekt Nexus.

Aufsätze

  • Umgang mit Dissens – Orakelfragen und weitere divinatorische Techniken aus Tuna el-Gebel, in: Flossmann-Schütze, Mélanie C.; Hoffmann, Friedhelm; Schütze, Alexander (Hrsg.): Tuna el-Gebel. Eine ferne Welt. Konferenz in München, 16.–19. Januar 2014, München 2020, 359-371.
  • Jenseits und Unsterblichkeit in ägyptischen literarischen Texten, in: Backes, Burkhard; Götz, Matthieu W.; Verbovsek, Alexandra; Serova, Dina (Hrsg.): (Un) Sterblichkeit: Schrift – Körper – Kult. Beiträge des neunten Berliner Arbeitskreises Junge Aegyptologie (BAJA 9). 30.11.–2.12.2018. Wiesbaden 2020, 149–156.
  • Depth map of the Rosetta Stone. Zusammen mit Amin, Miriam; Barmpoutis, Angelos; Berti, Monica; Bozia, Eleni; Hensel, Josephine, open access, URN: urn:nbn:de:bsz:15-qucosa2-390309.
  • Ancient Expats? Wise Women and Witches in Egyptian Literary Sources, in: Berlejung, Angelika Grohmann, Marianne (Hrsg.): Foreign Women – Women in Foreign Lands Studies on Foreignness and Gender in the Hebrew Bible and the Ancient Near East in the First Millennium BCE. Orientalische Religionen in der Antike/Oriental Religions in Antiquity 35, Tübingen: Mohr Siebeck 2019, 223–235.
  • Wise Men and Women in Literary Papyri, in: In: Nodar, Alberto/Torallas Tovar, Sofia (Hrsg.), Proceedings of the 28th Congress of Papyrology, 2016 August 1–6, Barcelona. Publicacions de l’Abadia de Montserrat, Universitat Pompeu Fabra. Barcelona, 105–113, open access.