Karl der Große als Mensch

 

Prof. Dr. Dr. h.c. Johannes Fried (Frankfurt a.M.): »Karl der Große als Mensch«


Über das Kolloquium zur Europäischen Geschichte im Mittelalter

Im Rahmen des Kolloquiums referieren und diskutieren vor allem auswärtige Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über ihre Forschungen zur europäischen Geschichte. Es finden in der Regel zwei Veranstaltungen je Semester statt. Der Veranstaltungsort des Kolloquiums zur Europäischen Geschichte im Mittelalter ist wechselweise die Universität Leipzig (Sommersemester) und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Wintersemester).

Einladung

Denkströme

Denkströme IconDas Open Access (Online-)Journal der Sächsischen Akademie der Wissenschaften:

www.denkstroeme.de

Diffusion Fundamentals

Diffusion Fundamentals IconInterdisziplinäres Online Journal für Diffusionstheorie in Kooperation mit der Universität Leipzig:
diffusion.uni-leipzig.de

Termine
Tagung: Orte reformatorischer Kunstdiskurse in Europa 21.09.2017 - 23.09.2017 — Sächsische Akademie der Künste, Palaisplatz 3, Ecke Königsstraße, 01097 Dresden
Wissensarsenale – Kolloquium zur Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur 28.09.2017 11:00 - 13:00 — Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22–23 (Nähe Gendarmenmarkt), 10117 Berlin