Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Abschlussveranstaltung des Akademie-Vorhabens "Die biotische Struktur von Stauseen"

Abschlussveranstaltung des Akademie-Vorhabens "Die biotische Struktur von Stauseen"

Wann 22.09.2015
von 15:10 bis 16:10
Wo Universität Duisburg Essen
Termin übernehmen iCal
Talsperre Saidenbach im Erzgebirge. Autor: Wolfgang Horn

S13: Limnologie von Stauseen, Beispiel Talsperre Saidenbach – Abschluss eines Langzeitvorhabens

Im Tagungsteil sollen allgemeine und spezielle Aspekte der Limnologie von tieferen Talsperren vorgestellt werden. Bei der Talsperre Saidenbach handelt es sich um einen geschichteten, mesotrophen Stausee, der Rohwasser für die Trinkwassernutzung vorhält. Seine nun fast 4 Jahrzehnte andauernde intensive Untersuchung ermöglicht Aussagen zur Entwicklung der hydrophysikalischen, chemischen und biotischen Strukturen und damit auch zur Bewirtschaftung solcher Gewässer, der Wasserqualität und deren Entwicklung sowie zu ökologischen Aspekten und Zusammenhängen. Dabei sollen Einflüsse von kurz- und langfristigen Änderungen von Temperatur und Nährstoffbedingungen, auch der globalen Klimaeffekte, der Wirkung der Talsperrenbewirtschaftung, von Vorsperren u.a. mehr zur Sprache kommen.
Zielgruppe sind wasserwirtschaftliche Praktiker und die sich mit Seen und Talsperren befassende Mitarbeiter von Behörden, wissenschaftlichen u.a. Einrichtungen, da Beschaffenheitsänderungen und ihre Ursachen im Mittelpunkt stehen

Verantwortlich: Dr. Wolfgang Horn (horn.hw@t-online.de)


Termine
Kolloquium: Von Weibervögten, Aktenschwänzen und Heiligenbildern 27.01.2017 11:15 - 12:15 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig