Eberhard Poppe, Prof. Dr. phil.

  • Ordentliches Mitglied, Korrespondierendes Mitglied 01.07.1993 bis 15.07.1994

Ehrentitel

  • Dr. jur. h.c. (Bratislava)

Forschungsgebiete: Verfassungstheorie, Staats- und Verwaltungsrecht

Akademiemitgliedschaft

Zuwahl: 09.10.1981

Austritt: 15.07.1994

Art der Mitgliedschaft: Korrespondierendes Mitglied

Klasse: Philologisch-historische Klasse

Biografie / Sonstige Angaben

Geburtsdatum: 12.09.1931

Geburtsort: Wiesenburg/Sachsen

 

Plenarvorträge:

Die verfassungsrechtliche Stellung des Freistaates Sachsen als Bundesland (1991)

Menschenrechte im Wandel (1987)

Universialität der Menschenrechte – Idee und Realität (1983)

 

Akademie-Publikationen:

Poppe, Eberhard: Menschenrechte im Wandel. SB PHKl, Bd. 128, H. 5, 1988

Poppe, Eberhard: Universialität der Menschenrechte – Idee und Realität. SB PHKl, Bd. 125, H. 3, 1985

 

Literatur in der Deutschen Nationalbibliothek