Eberhard Poppe, Prof. Dr. phil.

  • Ordentliches Mitglied, Korrespondierendes Mitglied 01.07.1993 bis 15.07.1994

Ehrentitel

  • Dr. jur. h.c. (Bratislava)

Forschungsgebiete: Verfassungstheorie, Staats- und Verwaltungsrecht

Akademiemitgliedschaft

Zuwahl: 09.10.1981

Austritt: 15.07.1994

Art der Mitgliedschaft: Korrespondierendes Mitglied

Klasse: Philologisch-historische Klasse

Biografie / Sonstige Angaben

Geburtsdatum: 12.09.1931

Geburtsort: Wiesenburg/Sachsen

 

Plenarvorträge:

Die verfassungsrechtliche Stellung des Freistaates Sachsen als Bundesland (1991)

Menschenrechte im Wandel (1987)

Universialität der Menschenrechte – Idee und Realität (1983)

 

Akademie-Publikationen:

Poppe, Eberhard: Menschenrechte im Wandel. SB PHKl, Bd. 128, H. 5, 1988

Poppe, Eberhard: Universialität der Menschenrechte – Idee und Realität. SB PHKl, Bd. 125, H. 3, 1985

 

Wikipedia

Literatur in der Deutschen Nationalbibliothek

Denkströme

Denkströme IconDas Open Access (Online-)Journal der Sächsischen Akademie der Wissenschaften:

www.denkstroeme.de

Diffusion Fundamentals

Diffusion Fundamentals IconInterdisziplinäres Online Journal für Diffusionstheorie in Kooperation mit der Universität Leipzig:
diffusion.uni-leipzig.de

Termine
Tagung: Orte reformatorischer Kunstdiskurse in Europa 21.09.2017 - 23.09.2017 — Sächsische Akademie der Künste, Palaisplatz 3, Ecke Königsstraße, 01097 Dresden
Wissensarsenale – Kolloquium zur Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur 28.09.2017 11:00 - 13:00 — Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22–23 (Nähe Gendarmenmarkt), 10117 Berlin
100 Jahre nach der Reformation. Zum 400. Gründungsjubiläum der Fruchtbringenden Gesellschaft 17.10.2017 17:00 - 19:00 — Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig
Buchpräsentation: Der Sachsenspiegel. Das berühmteste deutsche Rechtsbuch des Mittelalters 19.10.2017 19:00 - 21:00 — Bibliotheca Albertina, Vortragssaal, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig
Tagung: Krieg und Revolution. 1917 als (Ein-)Bruch der Moderne 16.11.2017 - 18.11.2017 — Zeitgeschichtliches Forum, Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig