Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Vortragsreihe »Innovation« startet im Sommersemester an der TU Dresden

Vortragsreihe »Innovation« startet im Sommersemester an der TU Dresden

Sie greift das Thema »Innovation« aus unterschiedlichen fachlichen und wissenschaftsorganisatorischen Perspektiven auf und wird u. a. folgenden grundsätzlichen Fragestellungen kritisch nachgehen:

  • Wie lässt sich »Innovation« definieren?
  • Welche (kulturellen, wissenschaftlich/intellektuellen, soziopolitischen, ökonomischen) Voraussetzungen sind für Innovationen notwendig? Bedarf es eines bestimmten ›Klimas‹ für Innovationen?
  • Welchen Stellenwert nehmen Innovationen heute in Forschung, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft ein, und welche Erwartungen werden an Innovationen gestellt?
  • Welchen Grenzen (etwa im Erkenntnispotential, in den technischen Möglichkeiten, in den ökonomischen oder ökologischen Ressourcen bzw. in ethischen Vorgaben) unterliegen Innovationen?

 

Eröffnet wird die Vortragsreihe am 14. April mit einem Vortrag des Präsidenten der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Prof. Dr. Peter Strohschneider über

Das neue Neue. Über einige Paradoxien der Wissenschaftsorganisierung


Beginn ist um 18:30 im Festsaal des Rektorats, Mommsenstraße 11, 01069 Dresden

 

Weitere Vorträge im Sommersemester 2014:

26.5.: Prof. Dr. Dietmar Harhoff: »Forschungs- und Innovationspolitik – Anspruch und Wirklichkeit«
23.6.: Prof. Dr. Wieland B. Huttner: »Innovation und Evolution – Was uns die Biologie lehrt«
14.7.: Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer: Innovation aus Reflexion – Zum Beitrag der Philosophie für die Wissenschaftsentwicklung

Detaillierte Information zur Vortragsreihe »Innovation«

Termine
Michael Lüders: Die den Sturm ernten. Wie der Westen Syrien ins Unheil stürzte. 25.03.2017 20:00 - 21:00 — Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig
Ausgewählte Aspekte der Individualisierten Medizin 31.03.2017 12:30 - 18:00
Öffentliche Frühjahrssitzung 2017 07.04.2017 16:00 - 20:00 — Festsaal Altes Rathaus, Markt 1, 04109 Leipzig