Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Internationale Tagung: Naturwissenschaft als Kommunikationsraum zwischen Deutschland und Rußland

Internationale Tagung: Naturwissenschaft als Kommunikationsraum zwischen Deutschland und Rußland

Wann 29.09.2010 um 18:00 bis
01.10.2010 um 17:30
Wo 04107 Leipzig
Name
Kontakttelefon (0341) 9 72 56 04
Termin übernehmen iCal

Naturwissenschaft als Kommunikationsraum zwischen Deutschland und Rußland

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Dr. Ortrun Riha
Projektleiterin

Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften
Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
c/o Karl-Sudhoff-Institut
Käthe-Kollwitz-Str. 82
04109 Leipzig
Tel: + 49 (0)341 9725 601
Fax: + 49 (0)341 9725 609
E-Mail: riha@medizin.uni-leipzig.de

 

Dr. Thomas Schmuck
Arbeitsstellenleiter

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig
c/o Karl-Sudhoff-Institut für Geschichte der Medizin und der Naturwissenschaften
Käthe-Kollwitz-Str. 82
04109 Leipzig
Tel: + 49 (0)341 9725 604
Fax: + 49 (0)341 9725 628
E-Mail: thomas.schmuck@medizin.uni-leipzig.de


Akademievorhaben: Wissenschaftsbeziehungen im 19. Jahrhundert zwischen Deutschland und Russland auf den Gebieten Chemie, Pharmazie und Medizin


Programmflyer


Tagungsprogramm

Mittwoch, 29. September 2010

Alter Senatssaal (Ritterstraße 26, 1. Etage)

18 Uhr: Eröffnung
Rektor der Universität Leipzig / Dekan der Medizinischen Fakultät / Präsident der Sächsischen Akademie der Wissenschaften

Öffentlicher Abendvortrag:

Dietrich von Engelhardt (Med. Univ. Lübeck / TU München): Deutsch-russische Wissenschaftsbeziehungen um 1800 im europäischen Kontext. Übereinstimmungen und Unterschiede

Anschließend Empfang und „Get Together“

 

Donnerstag, 30. September 2010

Universitätsbibliothek Albertina (Beethovenstraße 6)

9.00-9.30 Uhr Begrüßung

Ortrun Riha (Univ. Leipzig/SAW Leipzig, Deutschland): Begrüßung

Heiner Kaden (SAW Leipzig, Deutschland) : Zur Vorgeschichte des SAW-Projekts „Wissenschaftsbeziehungen im 19. Jahrhundert zwischen Deutschland und Russland auf den Gebieten Chemie, Pharmazie und Medizin“

9.30-10.30 Uhr: Sektion I
Psychologie und Psychiatrie
Moderation: Vladimir A. Abašnik

Saulo de Freitas Araujo (Univ. Juiz de Fora, Brasilien):
Auf der Suche nach einem neuen Begriff von wissenschaftlicher Psychologie: Vladimir Michailovic Bechterevs (1857-1927) Auseinandersetzung mit der Psychologie Wilhelm Wundts (1832-1920)

Natal'ja Ju. Masolikova (Haus des „Russischen Auslands“ Moskau, Russland):
Die russische Psychologische Gesellschaft und die Leipziger Universität um 1900 [russ.]

Florian Mildenberger (Univ. Viadrina Frankfurt/O., Deutschland):
Emil Kraepelin (1856-1926) in Dorpat: Psychiatriereform im Kontext panslawistischer Bestrebungen

10.30-11.00 Uhr: Kaffeepause

11.00-12.30 Uhr: Sektion II
Hygiene – Eine neue Leitwissenschaft
Moderation: Dietrich von Engelhardt

Florian Steger (LMU München, Deutschland):
Max von Pettenkofers (1818-1901) Verbindungen zu russischen Hygienikern

Vladimir S. Sobolev (IHST St. Petersburg, Russland):
Prophylaxe und Behandlung von Infektionskrankheiten in der russischen Kriegsmarine (2. Hälfte des 19. Jh.s) [russ.]

Konstantin K . Vasylyev ( Univ . Sumy , Ukraine ):
Die Rolle der Deutschen in der vorsowjetischen Geschichte des Kurortes Odessa [russ.]

Lutz Häfner (Univ. Göttingen, Deutschland):
Sozialpolitik und Hygiene in der Provinz: Europäischer Wissenschaftstransfer am Beispiel der Saratover Ärztegesellschaft

12.30-14.00 Uhr: Mittagspause

14.00-15.00 Uhr: Sektion III
Eine neue Grundlegung der Medizin
Moderation: Thomas Schmuck

Vladimir A. Abašnik (HEPU Univ. Char'kov, Ukraine):
Die Char'kover Universitätsmediziner und Emil Heinrich Du Bois-Reymond (1818-1896)

Galina Kichigina (Univ. Toronto, Kanada):
Karl Johann von Seidlitz (1798-1885) and the Rise of Russian Clinical Science

Natal'ja E . Beregoj (IHST St. Petersburg, Russland):
German veterinarians in Russia in the 19th century and the first scientific Society of Veterinarians in St. Petersburg [russ.]

15.00-15.30 Uhr: Kaffeepause

15.30-16.30 Uhr: Sektion IV
Medizin
Moderation: Ortrun Riha

Erki Tammiksaar (Baer-Museum, Tartu, Estland):
Die Weltanschauung Karl Ernst von Baers (1792-1876)

Anna Ananieva (Univ. Bonn, Deutschland):
„Die Pflege der wissenschaftlichen Literatur ist die vornehmste Aufgabe des Buchhändlers“: Die Beziehungen der Russischen Akademie der Wissenschaften zu dem Verlagshaus Voß in Leipzig

Daniela Angetter (AdW Wien, Österreich):
Medizin und Pharmazie an der Universität Lemberg/Lviv (Österreichische Periode, 1784-1918). Bericht über ein Forschungsprojekt

16.30-16.45 Uhr: Pause

16.45-17.45 Uhr: Grundsatzreferat
Matthias Middell
(Univ. Leipzig, Deutschland):
Das Wissenschaftsdreieck Deutschland-Frankreich-Russland

19.00 Uhr: Conference Dinner in „Auerbachs Keller“ („Salon Helena“, Mädler-Passage, Grimmaische Straße 2-4)

 

 

Freitag, 1. Oktober 2010

Universitätsbibliothek Albertina (Beethovenstraße 6)

9.00-10.30 Uhr: Sektion V
Chemie
Moderation: Saulo de Freitas Araujo

Elena Roussanova (Univ. Hamburg, Deutschland):
Friedrich Konrad Beilsteins (1838-1906) Beitrag zum Wissenschaftsaustausch zwischen Deutschland und Russland auf dem Gebiet der Chemie

Gisela Boeck (Univ. Rostock, Deutschland):
Die Rezeption des Periodensystems im schulischen Chemieunterricht in Deutschland (1880-1920)

Regine Pfrepper; Gerd Pfrepper (SAW Leipzig, Deutschland):
Gustav von Bunge (1844-1920) – Physiologische Chemie und Sozialhygiene in Dorpat und Basel

Elena A . Zaitseva-Baum (Univ. Moskau , Russland ):
Ivan Stepanovic Plotnikov (1878-1955) – Gründer des ersten fotochemischen Laboratoriums in Russland. Wilhelm Ostwalds (1853-1932) Einfluss auf die Anfänge einer physikalisch-chemischen Schule an der Moskauer Universität [russ.]

10.30-11.00 Uhr: Kaffeepause

11-12.30 Uhr: Sektion VI
Zoologie
Moderation: Erki Tammiksaar

Thomas Schmuck (SAW Leipzig, Deutschland):
Der Begriff der Entwicklung bei Christian Heinrich Pander (1794-1865)

Eduard I . Kolcinskij (IHST St. Petersburg, Russland):
Deutsche Spuren im russischen Evolutionismus des 19. Jahrhunderts [russ.]

Nadežda V. Slepkova (Zoological Institute, St. Petersburg, Russland):
Die „russische“ und die „deutsche“ Partei in der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften zu St. Petersburg Ende des 19./Anfang des 20. Jahrhunderts: Probleme bei der Entwicklung des Zoologischen Museums der Akademie [russ.]

Sergej I. Fokin (Univ. St. Petersburg, Russland):
Otto Bütschlis (1848-1920) Heidelberger Schule und die russische Zoologie um 1900 [russ.]

12.30-14.00 Uhr: Mittagspause

14.00-15.30 Uhr: Sektion VII
Pharmazie und Botanik
Moderation: Konstantin K . Vasylyev

Christoph Friedrich (Univ. Marburg, Deutschland):
Der Einfluss deutscher Apotheker auf die Pharmazie in Russland im 18./19. Jahrhundert im Spiegel der deutschsprachigen Pharmaziegeschichtsschreibung

Susanne Guski-Leinwand (Univ.Heidelberg)
Alexander Netcajev und die experimentelle pädagogische Psychologie (19./20. Jh.)

Alisa E. Borodina-Grabovskaja (Botan. Inst d. AdW St. Petersburg, Russland):
Die Zusammenarbeit von Karl Ivanovic Maksimovic (1827-1891) mit deutschen Botanikern bei der Erforschung der Flora im Fernen Osten [russ.]

Anastasija A . Fedotova (IHST St. Petersburg, Russland):
Die botanische Geographie in Russland: Das deutsche Fundament und die Entwicklung zur Selbstständigkeit [russ.]

15.30-16.00 Uhr: Kaffeepause

16.00-17.00 Uhr: Sektion VIII
Prosopographien
Moderation: Christoph Friedrich

Marina Ju . Sorokina (Archiv AdW Moskau, Russland):
Schnittpunkt der Schicksale: Deutschland und deutsche Wissenschaftler in Leben und wissenschaftlichem Werk des Akademiemitglieds Vladimir Ivanovic Vernadskij (1863-1945) [russ.]

Vladimir A. Volkov; Marina V. Kulikova (IHST Moskau, Russland):
Die Erstellung eines mehrbändigen biografischen Lexikons der Professoren des Russischen Zarenreichs [russ.]

Marta Fischer (SAW Leipzig, Deutschland):
Das biobibliographische Lexikon zu den deutsch-russischen Wissenschaftsbeziehungen auf den Gebieten Chemie, Pharmazie und Medizin im 19. Jahrhundert

17.00-17.30 Uhr: Schlussdiskussion

Zusammenfassung der Tagung
Thomas Schmuck

 

 

zurück

Termine
Holzbasierte Bioökonomie - Treiber innovativer Technologien 07.12.2016 10:00 - 16:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Öffentliche Herbstsitzung 2016 09.12.2016 16:00 - 20:00 — Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig
Horst-Michael Prasser: Basisinnovation bei Kernreaktoren 16.01.2017 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig