Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Leipzig liest: Autonomie und Lenkung - Die Künste im doppelten Deutschland

Leipzig liest: Autonomie und Lenkung - Die Künste im doppelten Deutschland

Wann 17.03.2016
von 19:00 bis 20:00
Wo Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Termin übernehmen iCal

Mit Peter Gülke, Wilfried Krätzschmar, Frank Schneider und Frank Zöllner.


Weitere Informationen und einen Rückblick zum Symposium finden Sie hier.



Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müsen, dass Professor Detlef Altenburg, der das Symposium maßgeblich konzipiert hatte und ursprünglich an der Diskussionsrunde teilnehmen sollte, am 8. Februar 2016 verstorben ist.



Termine
Kolloquium: Von Weibervögten, Aktenschwänzen und Heiligenbildern 27.01.2017 11:15 - 12:15 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig