Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Leipzig liest: Autonomie und Lenkung - Die Künste im doppelten Deutschland

Leipzig liest: Autonomie und Lenkung - Die Künste im doppelten Deutschland

Wann 17.03.2016
von 19:00 bis 20:00
Wo Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Termin übernehmen iCal

Mit Peter Gülke, Wilfried Krätzschmar, Frank Schneider und Frank Zöllner.


Weitere Informationen und einen Rückblick zum Symposium finden Sie hier.



Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müsen, dass Professor Detlef Altenburg, der das Symposium maßgeblich konzipiert hatte und ursprünglich an der Diskussionsrunde teilnehmen sollte, am 8. Februar 2016 verstorben ist.



Denkströme

Denkströme IconDas Open Access (Online-)Journal der Sächsischen Akademie der Wissenschaften:

www.denkstroeme.de

Diffusion Fundamentals

Diffusion Fundamentals IconInterdisziplinäres Online Journal für Diffusionstheorie in Kooperation mit der Universität Leipzig:
diffusion.uni-leipzig.de

Termine
Internationale Konferenz: Insular-kontinentale Wechselbeziehungen in der volkssprachigen Überlieferung des Frühmittelalters und ihre lexikographische Erschließung 16.02.2020 - 18.02.2020 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Leipzig liest: „Make Law Not War“ – Der jüdische Jurist Benjamin B. Ferencz 12.03.2020 20:00 - 21:30 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig