Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Buchpräsentation am 9. Dezember 2013 – Rüdiger Fikentscher: Liebe, Arbeit, Einsamkeit. Ein Gelehrtenpaar in zwei Diktaturen

Buchpräsentation am 9. Dezember 2013 – Rüdiger Fikentscher: Liebe, Arbeit, Einsamkeit. Ein Gelehrtenpaar in zwei Diktaturen

Wilhelm Schubart war ein namhafter Papyrologe und Althistoriker; Gertrud Schubart-Fikentscher eine ebenso namhafte Rechtshistorikerin. Beide Wissenschaftler waren Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und haben ihren Fächern Bleibendes geleistet. Gertrud Schubart-Fikentscher war außerdem die erste Frau auf einem juristischen Ordinariat in Deutschland (1948 in Halle). Ihr Neffe, Rüdiger Fikentscher, hat nun auf der Grundlage des umfangreichen Nachlasses nach jahrelangen Recherchen und in Korrespondenz mit Zeitzeugen und Fachkollegen ein beeindruckendes Portrait des Gelehrtenpaares geschaffen. Am 9. Dezember 2013 wird die Publikation der Öffentlichkeit vorgestellt. Mehr

Termine
Kolloquium: Von Weibervögten, Aktenschwänzen und Heiligenbildern 27.01.2017 11:15 - 12:15 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig