Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Akademie-Forum: Die alternssensible Stadt

Akademie-Forum: Die alternssensible Stadt

Wann 18.10.2013
von 18:00 bis 20:00
Wo Albertinum Dresden, Georg-Treu-Platz, 01067 Dresden
Termin übernehmen iCal



Wie sieht die Stadt von morgen aus? Auf welche Veränderungen müssen wir uns einstellen? Was können und müssen wir heute tun, damit das Zusammenleben auch in der Großstadt der Zukunft für alle Menschen in einer alternden Gesellschaft reibungslos funktioniert?
Zu einer Diskussion über diese und weitere Fragen laden die Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und das Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e.V. für den 18. Oktober 2013, 18 Uhr, in den Hermann-Glöckner-Saal des Albertinum Dresden ein.
Experten aus Politik und Wissenschaft werden zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion zusammenkommen, die Moderation übernimmt Gabriele Bischoff (MDR). Im Anschluss gibt es die Gelegenheit für Fragen aus dem Publikum. Die Veranstaltung wird von MDR Figaro aufgezeichnet und zeitversetzt ausgestrahlt.

An der Sächsischen Akademie der Wissenschaften hat sich 2013 eine Arbeitsgruppe gegründet, die das Thema „Stadt der Vergangenheit – Stadt der Zukunft. Zur Transformation des Urbanen am Beispiel von Stadtregionen“ in den Blickpunkt rückt. Besonderes Augenmerk wird auf die vielgestaltigen Umgestaltungsprozesse der stadtregionalen Entwicklung und auf wichtige Strukturbrüche in der Siedlungsentwicklung im mitteldeutschen Raum gelegt, deren Auswirkungen eine besondere Herausforderung für die Zukunft darstellen.

Der Eintritt ist frei.MDR Figaro

Einladung


Programm


Begrüßung

Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer

Präsident der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Grußwort

Ministerialrat Michael Köppl
(in Vertretung von Staatsminister Markus Ulbig)
Sächsisches Staatsministerium des Innern, Referat für Städtebau und EU-Förderung

Podiumsdiskussion mit

Prof. Dr. Karl Lenz
Soziologe, Lehrstuhl für Mikrosoziologie an der TU Dresden

Prof. Dr. Karl Mannsfeld
Geograph und Politiker, Sächsischer Staatsminister für Kultus und Stellvertretender Ministerpräsident des Freistaates Sachsen a.D.

Prof. Dr. Bernhard Müller
Raumplaner und Geograph, Direktor des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung e. V., Leiter des Lehrstuhls für Raumentwicklung an der TU Dresden

Prof. Johannes Ringel
Architekt, Institutsdirektor und Professor für Stadtentwicklung an der Universität Leipzig, Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft

Moderation

Gabriele Bischoff
MDR Figaro

Im Anschluss wird zu einem kleinen Empfang geladen.



Veranstalter:

Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig,
Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung Dresden

In Verbindung mit dem Zentrum Demographischer Wandel der Technischen Universität Dresden sowie in Kooperation mit MDR Figaro

Organisation und wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Bernhard Müller

Veranstaltungsort:
Albertinum Dresden
Hermann-Glöckner-Saal
Eingang Georg-Treu-Platz
01067 Dresden

 

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung aufgrund der Flutschäden  n i c h t  wie ursprünglich angekündigt im Blockhaus Dresden stattfinden kann.
Neuer Veranstaltungsort ist der Hermann-Glöckner-Saal im Albertinum Dresden,
Eingang Georg-Treu-Platz, 01067 Dresden.

Termine
Öffentliche Herbstsitzung 2016 09.12.2016 16:00 - 20:00 — Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig
Horst-Michael Prasser: Basisinnovation bei Kernreaktoren 16.01.2017 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig