Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Leipzig liest: Gedichtbücher des Jahres

Leipzig liest: Gedichtbücher des Jahres

Wann 15.03.2014
von 19:30 bis 21:30
Wo Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Termin übernehmen iCal

Die Lyrik-Empfehlungen der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Stiftung Lyrik Kabinett

Logo LyrikkabinettGespräch und Lesung u.a. mit: Martina Hefter und Monika Rinck, Carl-Christian Elze und Jan Wagner, Katharina Narbutovic und Erik Lindner, Moderation: Heinrich Detering und Holger Pils

 

Welche Gedichtbücher des Jahres 2013 sind besonders bemerkenswert? Elf kundige Leserinnen und Leser haben ihre Wahl getroffen und präsentieren ihre Empfehlungen  deutschsprachiger und ins Deutsche übersetzter Lyrik. 

Logo Akademie Darmstadt

Der Runde aus Kritikern, Lyrikern und Vertretern literarischer Institutionen gehören an: Michael Braun, Heinrich Detering, Maria Gazzetti, Harald Hartung, Ursula Haeusgen, Florian Kessler, Michael Krüger, Holger Pils, Monika Rinck, Daniela Strigl und Jan Wagner.

Die Empfehlungsliste ist Bestandteil einer Kooperation zwischen der Stiftung Lyrik Kabinett und der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, aus der seit 2012 auch die Veranstaltungsreihe „Das Lyrische Quartett“ hervorgegangen ist. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Stimmenvielfalt der gegenwärtigen Poesie stärker ins öffentliche Gespräch zu bringen. Die Empfehlungsliste erscheint einmal jährlich.

 

 

 

Denkströme

Denkströme IconDas Open Access (Online-)Journal der Sächsischen Akademie der Wissenschaften:

www.denkstroeme.de

Diffusion Fundamentals

Diffusion Fundamentals IconInterdisziplinäres Online Journal für Diffusionstheorie in Kooperation mit der Universität Leipzig:
diffusion.uni-leipzig.de

Termine
Tagung: Orte reformatorischer Kunstdiskurse in Europa 21.09.2017 - 23.09.2017 — Sächsische Akademie der Künste, Palaisplatz 3, Ecke Königsstraße, 01097 Dresden
Wissensarsenale – Kolloquium zur Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur 28.09.2017 11:00 - 13:00 — Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Jägerstraße 22–23 (Nähe Gendarmenmarkt), 10117 Berlin