Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / ACHTUNG ABSAGE: Leipzig liest: Die Vertrauensfrage: Für eine neue Politik des Zusammenhalts

ACHTUNG ABSAGE: Leipzig liest: Die Vertrauensfrage: Für eine neue Politik des Zusammenhalts

Wann 12.03.2020
von 18:30 bis 19:45
Wo Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Termin übernehmen iCal

Vielfach ist die Rede davon, der soziale Zusammenhalt in Deutschland sei am Bröckeln – Überzeugungen, Werte und Ziele der verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen drifteten immer weiter auseinander. Regelmäßig wird daher ein Wir-Gefühl beschworen, das neue Bande zwischen den Menschen herstellen soll.

Im Rahmen ihrer Forschung haben Jutta Allmendinger und Jan Wetzel tatsächlich ein solches Wir-Gefühl beobachtet, allerdings beschränkt es sich meist nur auf das engere Umfeld von Familie und Freunden. Dieses "Wir" ist allzu überschaubar. Der "Kitt", der die Gesellschaft im Großen zusammenhält, muss daher etwas anderes sein: Vertrauen auch und gerade in all die Menschen, die man nicht kennt. Wo und wie aber lässt sich dieses Vertrauen gewinnen?

Mitwirkende: Jutta Allmendinger, Jan Wetzel
Veranstalter: Bibliographisches Institut / Dudenverlag

Denkströme

Denkströme IconDas Open Access (Online-)Journal der Sächsischen Akademie der Wissenschaften:

www.denkstroeme.de

Diffusion Fundamentals

Diffusion Fundamentals IconInterdisziplinäres Online Journal für Diffusionstheorie in Kooperation mit der Universität Leipzig:
diffusion.uni-leipzig.de

Termine
Virtuelle Tagung: Briefeditionen – wie digital? 19.11.2020 - 20.11.2020 — Virtuelle Tagung
Internationale Tagung: Friedrich Christian von Sachsen (1722–1763): Thronfolger und Förderer der Künste 03.06.2021 - 05.06.2021 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig