Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Leipzig liest: 18 Uhr: Sturz durch alle Spiegel. Eine Bestandsaufnahme – 20 Uhr: "Aus der Fieberwelt der Nerven", Lange Nacht des Ammann-Verlages

Leipzig liest: 18 Uhr: Sturz durch alle Spiegel. Eine Bestandsaufnahme – 20 Uhr: "Aus der Fieberwelt der Nerven", Lange Nacht des Ammann-Verlages

Wann 20.03.2010
von 18:00 bis 23:30
Wo Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig
Termin übernehmen iCal

18.00 - 18.45 Uhr

Sturz durch alle Spiegel. Eine Bestandsaufnahme

Ursula Priess, die Tochter von Max Frisch, stellt sich dem Versuch, die Beziehung zu ihrem Vater neu zu sichten und darzustellen.
Moderation: Egon Ammann


20.00 -23.30 Uhr

"Aus der Fieberwelt der Nerven" – Lange Nacht des Ammann-Verlages

Höhepunkte, Niederlagen, Stehauf-Geschichten aus 29 Jahren AMMANN – ein Abend mit Autorinnen und Autoren

Ammann-Verlag »Aus der Fieberwelt der Nerven«

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstalter Ammann Verlag

Termine
Hilft Diffusion bei der Altersbestimmung antiker Keramik? 08.03.2017 11:00 - 17:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Alumni-Abend von Jugend forscht 09.03.2017 20:00 - 21:00 — Vortragssaal der SAW, Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig
Kolloquium: Logik und musikalische Regeln 17.03.2017 14:00 - 17:30 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Dieter Borchmeyer: Was ist deutsch? 23.03.2017 18:30 - 19:30 — Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig
Manfred Geier: Wittgenstein und Heidegger. Die letzten Philosophen 23.03.2017 20:00 - 21:00 — Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig
Laurence A. Rickels: Der Vampir als Metapher. Ein "blutiges" Portrait der Nachkriegswelt Deutschlands. 24.03.2017 18:30 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig
Karl-Heinz Bohrer: Jetzt - Geschichte meines Abenteuers mit der Phantasie 24.03.2017 20:30 - 21:30 — Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig