Plenarvorträge 1950

 

Vortrag am 11.12 1950

Erich Strack (Leipzig), Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse

Professor für physiologische Chemie an der Universität Leipzig, Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse seit 14. Februar 1949.

Die Dauerinfusion als Verfahren zur Erforschung des Kohlenhydrathaushaltes des Tierkörpers

 

 

Vortrag am 11.12 1950

Werner Krauss: (Leipzig), Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse

Professor für romanische Philologie an der Universität Leipzig, Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse seit 14. Februar 1949.

Die Entstehung des geschichtlichen Weltbildes in der französischen Literatur

 

 

Vortrag zur Öffentlichen Sitzung am 11.11.1950

Ferdinand Josef Schneider (Halle), Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse

Professor für neuere deutsche Sprache und Literatur an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse seit 12. November 1949.

Schneider, Ferdinand Josef: „Wenn wir Toten erwachen“: Goethes und Ibsens letzte Liebe

 

 

Vortrag am 17.7.1950

Erich Kähler (Leipzig), Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse

Professor für Mathematik an der Universität Leipzig, Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse seit 14. Februar 1949.

Das Wesen des Lichtes

 

 

Vortrag am 17.7.1950

Franz Dornseiff (Leipzig), Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse

Professor für klassische Philologie an der Universität Leipzig, Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse seit 14. Februar 1948.

Verschmähtes zu Vergil, Horaz und Properz

 

 

Festvortrag zur Öffentlichen Sitzung am 17.6.1950

Erwin Jacobi (Leipzig), Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse

Professor für Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Arbeitsrecht und Kirchenrecht an der Universität Leipzig, Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse seit 1. Juli 1948.

Neues Arbeitsrecht in der Deutschen Demokratischen Republik

 

 

Vortrag am 15.5.1950

Friedrich Behn (Leipzig), Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse

Professor für Vor- und Frühgeschichte an der Universität Leipzig, Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse seit 14. Februar 1949.

Vorgeschichtliche Felsbilder in Karelien und West-Sibirien

 

 

Vortrag am 20.3.1950

Karl Kegel (Freiberg), Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse

Professor für Bergbau und Bergbauwirtschaft an der Bergakademie Freiberg, Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse seit 21. März 1949.

Der Salzstock Mirowo bei Provadia in Bulgarien

 

 

Vortrag am 20.3.1950

Eberhard Hempel (Dresden), Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse

Professor für Kunstgeschichte und Geschichte der Baukunst an der TH Dresden, Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse seit 14. Februar 1949.

Nikolaus von Cues in seinen Beziehungen zur bildenden Kunst

 

 

Vortrag am 13.2.1950

Martin Kersten (Dresden), Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse

Professor für Physik an der TH Dresden, Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse seit 14. Februar 1949.

Über Barkhausen-Sprünge

 

 

Vortrag am 13.2.1950

Friedrich Zucker (Jena), Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse

Professor für klassische Philologie und Papyruskunde an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse seit 1. Juli 1948.

Freundschaftsbewährung in der neuen attischen Komödie: ein Kapitel hellenistischer Ethik und Humanität

 

 

Vortrag am 16.1.1950

Richard Arwed Pfeifer (Leipzig), Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse

Professor für Hirnforschung an der Universität Leipzig, Ordentliches Mitglied der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse seit 16. Mai 1949.

Lymphströmungen im inneren Milieu des Gehirns als Wegleiter für die Ausbreitung der Spirochaeta pallida bei progressiver Paralyse

 

 

Vortrag am 16.1.1950

Johannes Friedrich (Leipzig), Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse

Professor für Altorientalische Sprachen an der Universität Leipzig, Ordentliches Mitglied der Philologisch-historischen Klasse seit 20. März 1940.

Phönizisch und Hebräisch, Phönizisch und Punisch

Termine
Öffentliche Herbstsitzung 2016 09.12.2016 16:00 - 20:00 — Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig
Horst-Michael Prasser: Basisinnovation bei Kernreaktoren 16.01.2017 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig