Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Theatrum naturae et artium. Leibniz und die Schauplätze der Aufklärung

Theatrum naturae et artium. Leibniz und die Schauplätze der Aufklärung

Wann 28.09.2016 um 13:00 bis
30.09.2016 um 18:00
Wo Leipzig, Bibliotheca Albertina, Beethovenstr. 6 und Geisteswissenschaftliches Zentrum der Universität, Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig
Termin übernehmen iCal

Die Tagung präsentiert den Wissenschaftler und den Intellektuellen Leibniz in seinen zahlreichen Rollen: als Theologen und Mathematiker, als Historiker und Literaturtheoretiker, als Philosophen und Archivar. Leibniz war vieles in einem, weil er an allem Interesse fand. Er war Erfinder und Tüftler, Theoretiker und Forscher, Diplomat und Politikberater, Bergbauingenieur und Akademiegründer, Patriot und Weltbürger.

In großen öffentlichen Vorträgen wird Leibniz als eine Figur beleuchtet, deren Fragen und Probleme erstaunlich zeitgemäß erscheinen. Seine Bemühungen um einen Ausgleich der Konfessionen, um ein Gespräch der Kulturen und die Schaffung einer internationalen Friedensordnung haben wenig an Brisanz verloren. Sie bleiben ein Stück konkreter Utopie.

Die Tagung steht unter der Schirmherrschaft der Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst des Freistaates Sachsen Dr. Eva-Maria Stange.

Aktuelles Programm (pdf-Datei)

Plakat zum Download

Bitte melden Sie sich online für die Veranstaltung an:

Zum Anmeldeformular

Am Donnerstag, den 29. September, spielt das Concerto Foscari um 20 Uhr ein Festkonzert zu Leibniz' Ehren im Kammermusiksaal der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy". Interessierte Zuhörer sind herzlich eingeladen!

Zum Konzertflyer

Mitglieder im Initiativkomitee für die Leibniz-Tagung sind:

  • Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer, Leipzig

       Prof. Dr. Daniel Fulda, Halle (Saale)

  • Prof. Dr. Matthias Schwarz, Leipzig

       Prof. Dr. Ulrich Brieler, Leipzig

  • Prof. Dr. Jürgen Jost,  Leipzig  

       Prof. Dr. Eberhard Knobloch, Berlin

  • Prof. Dr. Hans Poser, Berlin

       Prof. Vincenzo De Risi, Ph.D., Berlin

  • Prof. Dr. Martin Saar, Leipzig

       Prof. Dr. Veronika Albrecht-Birkner, Siegen

  • Prof. Dr. Martin Mulsow, Erfurt/Gotha
Denkströme

Denkströme IconDas Open Access (Online-)Journal der Sächsischen Akademie der Wissenschaften:

www.denkstroeme.de

Diffusion Fundamentals

Diffusion Fundamentals IconInterdisziplinäres Online Journal für Diffusionstheorie in Kooperation mit der Universität Leipzig:
diffusion.uni-leipzig.de

Termine
Akademie-Kolloquium: Am Rande der Wüste – Buddhistische Malereien der Kuča-Oase 24.11.2017 11:15 - 13:00 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Potenzial und Grenzen der Bioenergie 27.11.2017 18:30 - 20:00 — Technische Universität Dresden, Dülfer-Saal, Dülferstraße 1, 01069 Dresden
Vermessungen einer Intellectual History der frühen Bundesrepublik 30.11.2017 - 01.12.2017 — Sächsische Akademie der Wissenschaften zu Leipzig, Karl-Tauchnitz-Straße 1, 04107 Leipzig
Sprache und Wissen: Phänomene und Ursachen von Ausbreitung 01.12.2017 10:00 - 15:30 — Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO), Konferenzraum, Specks Hof (Eingang A), Reichsstraße 4, 04109 Leipzig
Digital Humanities Day Leipzig 2017 04.12.2017 10:30 - 18:00 — Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig
Öffentliche Herbstsitzung 2017 08.12.2017 16:00 - 18:00 — Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig
Endlagerung – endloses Bemühen? 11.12.2017 18:30 - 20:00 — Technische Universität Dresden, Walther-Pauer-Bau, Hörsaal 212, 01069 Dresden