Relationes 5

Schriftenreihe des Vorhabens „Wissenschaftsbeziehungen im 19. Jahrhundert zwischen Deutschland und Russland auf den Gebieten Chemie, Pharmazie und Medizin”. Ortrun Riha (Hg.)
Relationes, Band 5: 2011

bestellen

Relationes, Band 5:
Ortrun Riha, Thomas Schmuck: „Das allgemeinste Gesetz“. Karl Ernst von Baer (1792-1876) und die großen Diskurse des 19. Jahrhunderts. Aachen: Shaker, 2011

Inhalt:

1. Kontroverse Positionen: Wofür steht Karl Ernst von Baer? 1
2. Ontogenese als Weltmodell: Die Grundsätzlichkeit der Embryologie
Weg und Ziel: Der Kern von Baers teleologischem Denken (Baer 1828) – Entwicklung ohne Rekapitulation (Baer 1828, 5. Scholion) – Baer versus Haeckel – Rezeption – Fazit
12
3. Beobachtung und Reflexion 29
3.1 Die doppelte Aufgabe der Naturforschung
Die „philosophische Tendenz“ der Taxonomie (Baer 1821) – Wissenschaft als Kommentar zur Schöpfung (Baer 1835) – Ökologie avant la lettre (Baer 1838)
3.2 „Humboldt des Nordens“: Baers Beiträge zur Geographie
Messreihen (Baer/Tammiksaar 2001 [1843]) – Ein zweites Baersches Gesetz (Baer 1876 c) – Artenschutz (Baer 1863 und 1873 d) – Nutzanwendung der Zoologie (Baer 1972 [1886]) – Ökonomische Interessen (Baer 1972 [1886])
4. Der Mensch in der Zeit: Baer und die Geschichte
„Gottes Basislager“ (Baer 1834) – Der Mensch als Ziel (Baer 1848) – Relativität der Zeit (Baer 1860 b) – Fazit: Gesetzmäßigkeiten der Geschichte – Naturkunde trifft Geschichte (Baer 1873 b, 1873 c, 1873 d, 1873 e)
61
5. Das Wesen des Menschen: Baer und die Anthropologie
Zwecke in der Anatomie (Baer 1824) – Der Ursprung des Menschen (Baer 1851) – Vermessung des Menschen – Kraniologie und Weltpolitik (Baer 1859 a und 1859 b) – Cultural turn (Baer 1849) – Fazit
107
6. „Sehnsucht nach Unsterblichkeit“: Baer und der Materialismusstreit
Der Streit zwischen Vogt und Wagner – Ausweitung der Kontroverse – Baers antimaterialistische Position (Baer 1860 b, 1876 b) – Ein Wiener Materialis-musstreit – Fazit
126
7. Anspruch und Grenzen einer Jahrhundertidee: Baer und der Darwinismusstreit 157
7.1 Geschichte(n) der Evolutionstheorie – Entwicklungstheorien vor Darwin – Lamarck – Evolutionstheorien in Deutschland – Darwinismus – Die Darwin-Rezeption in England – Die Darwin-Rezeption in Deutschland – Evolutionstheorien in Russland – Die Krise des Darwinismus – Die Erforschung der Evolutionstheorien – Forschungsstand zu Baer
7.2 Baers Arbeiten zur Evolutionstheorie – Frühe Überlegungen (Baer 1828, 1833/34) – Kraniologische Indizien (Baer 1859 a, 1859 b) – Urzeugung beim Menschen? – Ein problematischer Gang an die Öffentlichkeit (Baer 1865 a, 1865 b, 1866 b, 1867) – Auseinandersetzung an zwei Fronten 1873 (Baer 1873 a, 1873 f) – Die umfassende Auseinandersetzung (Baer 1876 a) – Kulturelle Implikationen – Zusammenfassung
7.3 Rezeption 212 Eine darwinistische Vereinnahmung: Georg Seidlitz – Mit Kant und Darwin gegen Baer und die Teleologie: Salomon Kalischer – Gegen einen Schöpfergott: Baer und der Kreationismus
8. Das Ganze und der Sinn: Teleologie als zentrales Argument
Absage an die Naturphilosophie – Die richtige Grundansicht von der Natur (Baer 1866 a) – Teleologie und Darwinismus (Baer 1873 a) – Ziel und Zweck (Baer 1876 b) – Die teleologischen Argumente der Intelligent Design-Bewegung
230
9. Rhythmus, Typus, Telos: Denkkonstanten bei Karl Ernst von Baer 255
10. Quellen- und Literaturverzeichnis 260
Personenregister 293


Termine
Holzbasierte Bioökonomie - Treiber innovativer Technologien 07.12.2016 10:00 - 16:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig
Öffentliche Herbstsitzung 2016 09.12.2016 16:00 - 20:00 — Bibliotheca Albertina, Beethovenstraße 6, 04107 Leipzig
Horst-Michael Prasser: Basisinnovation bei Kernreaktoren 16.01.2017 18:30 - 20:00 — TU Dresden, Festsaal des Rektorats, Mommsenstr. 11, 01069 Dresden
Forum "Offenes Land - offene Fragen" 08.02.2017 18:00 - 20:00 — Karl-Tauchnitz-Str. 1, 04107 Leipzig